top of page

Wir pflanzen die Häuser unserer Bauherrenfamilien

Aktualisiert: 20. Jan.

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt seit Jahren in der Kommunikation vieler Unternehmen einen stetig steigenden Stellenwert ein. Doch es fällt schwer, auf den ersten Blick das sogenannte "Greenwashing" von echtem Nachhaltigkeitsbestreben zu unterscheiden.


Dass Fertighäuser durch den verwendeten Hauptbaustoff Holz im Nachhaltigkeitsvergleich den Stein-auf-Stein-Häusern um Längen überlegen sind, dürfte auf den ersten Blick klar sein. Auch wird bei Hanse Haus ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Hier folgt stets der Abholzung eine Neuanpflanzung an gleicher oder anderer Stelle. Doch reicht das aus? Wir meinen, nein! Denn darüber hinaus hat jedes Unternehmen auch einen ökologischen Fußabdruck. Und natürlich kommt beim Bau des eigenen Hauses noch deutlich mehr Holz zum Einsatz, z. B. für den Carport oder eine schöne Terrasse.


Rechnerisch benötigt Hanse Haus für den Bau eines normalen Einfamilienhauses zwischen 7 und 8 Bäume. Und wir von einfachmein.haus haben uns zum Ziel gesetzt, die Häuser aller Bauherrenfamilien zu "pflanzen". Was bedeutet das konkret?


Unser Konzept für die Zukunft

Wir pflanzen ab sofort für alle Bauherrenfamilien jedes Jahr eine Vielzahl von Bäumen in einem Wiederaufforstungsprojekt in Deutschland.


Begonnen haben wir am 11.11.2022 mit den ersten 150 Pflanzen - 50 % Bergahorn und 50 % Lärchen. Wobei: Wenn wir ehrlich sind, sind wir im Laufe des Tages auf rund 2.500 bis 3.000 Bäume gekommen, die wir zu Dritt nicht nur für uns und unsere Bauherren gepflanzt haben. Wir brachten auch Pflanzen in die Erde von anderen Baumpaten, die nicht vor Ort sein konnten oder wollten.


Die Pflanzung erfolgte im Südharz, unser Partner ist hier PLANT-MY-TREE®. Wie man der Baum-Urkunde entnehmen kann, ist die Fläche genau über Koordinaten abrufbar und alle Bäume verfügen über eine individuelle Nummer. In den folgenden Monaten weisen wir unseren Bauherren nach folgendem Schlüssel jeweils einen dieser Bäume zu:

  • Den ersten Baum erhalten Bauherren, wenn der erteilte Auftrag vorbehaltsfrei und das Haus baubar ist.

  • Für jede Empfehlung, welche zu einem Auftrag führt, erhalten Bauherren einen weiteren Baum.

  • 10 Jahre lang erhalten unsere Bauherren jeweils zu Weihnachten einen weiteren Baum.

So kommen Bauherren auf jeden Fall auf mindestens 11 Bäume aus nachhaltiger Mischkultur - und pflanzen damit quasi ihr eigenes Haus (und noch etwas mehr für das Klima, die Terrasse oder den Carport), das dann in den folgenden Jahren und Jahrzehnten nachwächst. Und das Wichtigste: Über die geplante Projektlaufzeit von 99 Jahren erfolgt keine Abholzung oder wirtschaftliche Nutzung. Startdatum ist der 11.11.2022.


Wir reden nicht nur, wir handeln!

Es ist einfach, durch eine einmalige oder regelmäßige Zahlungen ein Zertifikat oder eine Urkunde zu erhalten, welche z. B. die Kompensation einer bestimmten Menge CO2 dokumentiert. Doch darum geht es uns nicht, denn dies ist für uns moderner Ablasshandel und löst nicht das Problem der Klimaerwärmung! Wir wollen handeln - mit eigenen Händen! Genau deshalb haben wir uns für PLANT-MY-TREE® entschieden. Denn hier bezahlen wir nicht einfach Bäume, die irgendwo auf der Welt gepflanzt werden. Nein, wir pflanzen diese Bäume selber. Die ersten 150 Bäume sind nun in der Erde, weitere werden schon im kommenden Jahr folgen - und zwar in Deutschland! Wir freuen uns darauf!




43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram
bottom of page