top of page

Intelligente Grundrisse, die nicht die Welt kosten

Die veränderten Rahmenbedingungen in Form gestiegener Zinsen und Baupreise sowie das massive Zusammenstreichen der Neubauförderung führt bei vielen Bauinteressenten dazu, dass der Wunsch vom eigenen Haus zurückgestellt wird. Viele Familien vertrauen darauf, dass die Preise "irgendwann wieder sinken" werden.


Doch wer sich die Baupreisentwicklung der Vergangenheit anschaut, kann feststellen: Die Baupreise sind in den letzten Jahrzehnten nie gesunken. Wie soll das auch möglich sein? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen bezahlt werden und Gehaltssteigerungen aufgrund vereinbarter Lohnabschlüsse ebenso.


Doch wer heute bauen möchte, sollte sich die Frage stellen, wie groß denn das Wunschhaus konkret sein soll. Viele Interessenten kommen aus 80 oder 90 m² großen Wohnungen und das Haus soll doppelt so groß ausfallen. Warum? Anbauteile wie Erker, Gauben und Zwerchgiebel sind weitere Kostentreiber.


Wir haben uns dieser Herausforderung angenommen und 4 Grundrisse entwickelt, die ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Genau zu diesem Thema haben wir am 18.01.2023 ein informatives Webinar gegeben. Den Mitschnitt finden Sie auf unserem YouTube-Kanal oder hier. Reinschauen lohnt sich!




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram
bottom of page